Aktuelles
Bekanntmachungen des BZV Rheinbach

Um stets alles Wichtige im Blick zu haben und um immer auf dem Laufenden zu sein, sollten Sie diese Homepageseite mindestens einmal pro Woche besuchen !

 


Aktuelles

Bekannt-
machungen

des
BZV Rheinbach


Stand:
sh. Letzte Änderung !


Zum Ansehen der gewünschen Information klicken Sie bitte auf den entsprechendenen Punkt !

Einstelldat.

Aus dem Inhalt: - (neueste Einstellung oben!)

 

10.09.2021

BZV Rhb - Kurs “Honigdegustation” fällt aus!

09.09.2021

BZV Rhb - Oxalsäure-Sammelbestellung

07.09.2021

Bot.Gärten UniBN - Herbstfest

04.09.2021

BZV Rhb - Flutopferhilfe für Angehörige des BZV Rheinbach

03.09.2021

BZV Rhb - Unser nächstes Imkertreffen

27.08.2021

BZV Rhb - AFB-Sperrgebiet Flerzheim

26.08.2021

BZV Rhb - Nachtrag zum Honigkurses 2021

Bitte, beachten Sie weiterhin die geltende Corona-Schutzverordnung!

 

 


Fort-
bildungskurs:
Honig-
degustation - wird auf unbestimmte Zeit verschoben

 

!  BZV - Rheinbach  !

veröffentlicht am 10.09.2020

 

 

Der Fortbildungskurs
Honigdegustation
Sensorische Bonitur von Honig als Element der Kundenansprache bei der Vermarktung
findet derzeit nicht statt!
Er wird aufgrund der anhaltenden Auswirkungen der Corona-Pandemie auf unbestimmte Zeit verschoben!
.

 


Oxalsäure-
Sammel-
bestellung zur Restentmilbung der Bienen
 

!  BZV - Rheinbach  !

veröffentlicht am 07.09.2021

 

Sammelbestellung

Oxalsäuredihydratlösung zur Restentmilbung der Bienen


Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

wie in den vergangenen Jahren bietet der BZV Rheinbach seinen Mitgliedern auch in diesem Jahr wieder an, sich an der Sammelbestellung von 3,5%iger Oxalsäure – in Portionen von 50ml für ein Volk in Normalgröße oder von 1.000ml für 20 Völker - zu beteiligen.

Die Kosten belaufen sich auch in diesem Jahr wieder auf 1,50 €/50ml-Portion.
Sie bestellen bitte bis zum 15.10.2021 durch Einzahlung der Kosten auf unser Vereinskonto.
Verwendungszweck - Beispiel: Karl Mustermann - Oxalsäure – 12 Portionen = € 18,00

Über den Eingang der Ware werden Sie von uns informiert. Gleichzeitig wird Ihnen mitgeteilt, wie und wo die Übergabe an Sie erfolgen wird.

Bitte, beobachten Sie unbedingt Ihren E-Mail-Postkasten und/oder unsere Vereinshomepage #Aktuelles, damit Ihnen die Details zum Verfahren nicht entgehen!
 

 


Herbstfest der Botan. Gärten der Uni Bonn

 

!  Botan.Gärten d. Uni Bonn  !

veröffentlicht am 07.09.2021

 

Herbstfest 2021


die Botanischen Gärten Bonn werden am Sonntag, 3. Oktober von 10 – 18 nach langer Coroner bedingter Pause wieder das Herbstfest im Nutzpflanzengarten unter Beachtung der 3G-Corona Regeln im Freiland durchführen (siehe Anlage).

 


Flutopferhilfe
für betroffene Vereins-
mitglieder des BZV Rheinbach
 

!  BZV - Rheinbach  !

veröffentlicht am 04.09.2021

 

Flutopferhilfe
Spende des BZV Rheinbach für betroffene Imker


Die Ordentl. Mitgliederversammlung 2021 des BZV Rheinbach hat am Do., dem 12.08.2021 beschlossen, von der Flutkatastrophe (14.-16.07.2021)  betroffene Imker der Region mit einer großzügigen Spende aus Mitteln des Vereins bei ihren Bemühungen, ihre Imkerei wieder aufzubauen, zu unterstützen.

Inzwischen hat sich folgendes ergeben:

  1. Den beiden betroffenen von den insgessamt 5 Vereinen des Kreisimkerverbandes Ahrweiler ist es bisher noch nicht gelungen, zu allen Mitgliedern Kontakt aufzunehmen.
  2. Weil andere Dinge derzeit sehr viel wichtiger sind, hat eine Schadensanalyse noch nicht stattfinden können.
  3. Spendenangebote liegen den betroffenen Vereinen zahlreich vor. Mind. 20 Imker- und Bienenzuchtvereine aus ganz Deutschland sind bereit, die Imker im Ahrtal finanziell zu unterstützen.
  4. Aus finanztechnischen und juristischen Gründen ist der  Imkerverband Rheinland jedoch nur dann in der Lage, Gelder bereitzustellen, wenn sonstige Mittel nicht in Anspruch genommen werden.
  5. Auch der BZV Rheinbach prüft derzeit, ob und wie er aufgrund eigener gültiger Satzung und sonstiger Bedingungen und Hemmnisse  in geeigneter Art und Weise helfen kann.

Ungeachtet dessen sind alle Mitglieder des BZV Rheinbach aufgerufen, vorab bzw. weiterhin in Privatinitiative betroffenen Kolleginnen und Kollegen Hilfe jeglicher Art anzubieten. Betroffene Imker an Swist, Madbach, Steinbach, Orbach, Rodderbach u.u.u. gibt es übrigens auch im BZV Rheinbach!
 

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

dieser Aufruf befindet sich seit dem 13.08.2021 auf unserer Vereinshomepage -

Hiermit weisen wir noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass sowohl der BZV Rheinbach als auch seine Mitglieder gerne bereit sind, allen BZV-Mitgliedern, die von der Naturkatastrophe vom 14.-16.07.2021 betroffen sind, mit Rat und Tat sowie mit Imkermaterial jeglicher Art beizustehen.
Derartige Rückschläge sollten für Mitglieder des BZV Rheinbach nicht der Grund sein, von ihrem Hobby „Imkerei“ abzulassen.

Den ersten Betroffenen konnte bereits durch die Privatinitiativen von Kollegen geholfen werden.

An die Betroffenen:
Bitte, melden Sie sich – info@bzv-rheinbach.de oder Tel. 02225-911 02 62 (1.Vors.) oder
Tel. 02255-8115, Mobil 01573-390 77 56 (Schriftführer)!
Kollegen und Verein helfen gerne!

An alle Mitglieder der BZV Rheinbach:
Sollten Sie von Betroffenen wissen, sind Sie herzlich gebeten, dem Vorstand einen entsprechenden Hinweis zu geben.

 

 


Unser nächstes Imkertreffen
 

!  BZV - Rheinbach  !

erneut veröffentlicht am 03.09.2021

 

Unser nächstes Imkertreffen
Do., 07.10.2021 - 19:00 Uhr
in der Gaststätte Merzbacher Hof


Themen:

  • Vereinsangelegenheiten – Begrüßung, Informationen, Nachlesen, Planungen
  • Bienenstand, Betriebsweise, Bienenkrankheiten, anstehende Arbeiten
    Probleme und Fragen der Teilnehmer
  • Der Gartenschläfer, ein Verwandter des Siebenschläfers
    Ref: Dr. Christina Thiel-Bender (BUND)

     


Geplant ist die Durchführung als Prasenzveranstaltung. Eine Anmeldung mit Bekanntgabe des Impfstatus ist unbedingt erforderlich!

Anmeldeschluss ist Mo., 04.10.2021 - 24:00 Uhr

Bei Zutritt beachten Sie bitte die geltenden Corona-Richtlinien des Landes NRW! Ggf. wird ein Sitzplatz zugewiesen!
 


Weitere Veranstaltungen finden Sie unter Termine
 

 


AFB-Sperrgebiet
Flerzheim
 

!  BZV - Rheinbach  !

veröffentlicht am 27.08.2021

 

AFB-Sperrgebiet Flerzheim


Das Veterinäramt des Rhein-Siegkreises teilt mit:
Jüngste AFB-Untersuchungen im Sperrbezirk in Rheinbach-Flerzheim ergaben leider bei dem Schwarm eines weiteren Imkers in der Nähe der einstigen Ausbruchstelle einen positiven Befund. Allerdings wurde nur ein sehr (sehr) geringer Gehalt des Erregers nachgewiesen. Die Völker des Nachbarn auf dem gleichen Gelände sind hingegen negativ untersucht worden.

Da der positiv getestete Imker an einer zügigen Aufhebung der Sperrvorgaben interessiert ist, plant er den Bienenschwarm in den kommenden Tagen abzuschwefeln.


Bezüglich der erforderlichen Nachuntersuchungen zur Aufhebung der Sperrmaßnahmen erfolgt eine erneute Information in den kommenden Tagen. Ggf. können die Nachuntersuchungen bereits Mitte September erfolgen.

 


Nachtrag
zum Honigkurs
 

!  BZV - Rheinbach  !

veröffentlicht am 26.08.2021

 

Nachtrag
zum Honigkurs 2021


Liebe Imkerkolleginnen, liebe Imkerkollegen,

der BZV Rheinbach möchte das Thema “Honigkurs 2021” endgültig abschließen.

Daher unsere Bitten:

An alle Teilnehmer mit Anspruch auf ein entsprechendes Zertifikat:
Alle, die ihr Zertifikat noch nicht erhalten haben, werden gebeten, sich mit unserem Ersten Vorsitzenden, Dr. Peter Heuschen in Verbindung zu setzen, um einen Abholtermin zu vereinbaren.
Soll das Zertifikat per Post verschickt werden, sollten Sie Ihre Adresse angeben.
Die Teilnehmer, die gleichzeitig Mitglied im BZV Rheinbach sind, wurden zur Teilnahme am digitalen Gewährverschluss-Bestellverfahren bereits freigeschaltet. Damit wurde Ihnen die Möglichkeit eröffnet, Gewährverschlüsse beim DIB ohne weitere Bestätigung des Vereins zu bestellen.

An alle die, die sich zum Kurs angemeldet, aber nicht teilgenommen haben:
Alle, die sich zum Kurs angemeldet haben, die Kursgebühren bezahlt, aber am Kurs selbst nicht teilgenommen haben, werden ein letztes Mal gebeten, sich mit unserer Kassiererin, Natalie Wiehlpütz in Verbindung zu setzen und ihr, damit sie die Kurgebühr zurückzahlen kann, die erforderlichen Kontodaten (IBAN) mitzuteilen.
Hierfür geben wir Ihnen Zeit bis zum 01.10.2021. Danach wird der Verein Ihre Einlage als Spende an den Verein betrachten.

Der Informationsfluss des BZV Rheinbach erfolgt per

  1. E-Mail, oft mit mind. einer zusätzlichen Erinnerung,
  2. Bekanntmachung auf der Vereinshomepage unter Aktuelles,
  3. Post für Personen ohne Internetzugang.

Der Vorstand gibt sich Mühe, alle seine Mitglieder und Vertragspartner zu erreichen. Mehr kann vom Vorstand nicht verlangt werden.
 

 

 

-

 

Datenschutz und Internet - Auszug aus der Datenschutzerklärung des BZV Rheinbach,

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im  Internet (z.B. die Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann.
Aus diesem Grund werden die vom BZV Rheinbach genutzten E-Mail-Empfangsadressen von Zeit zu Zeit geändert.
Die jeweils gültigen Adressen erhalten Sie über die Seite Service.
E-Mails, die Sie vom BZV Rheinbach erhalten, enthalten immer eine private E-Mail-Absenderadresse. Absenderadressen, die auf den BZV hindeuten, gibt es nicht. Diese sind nicht vom BZV Rheinbach.

Homepage:
Jeder Nutzer des Internets hinterlässt Spuren (IP-Adresse und mehr). Das gilt auch für die Nutzung dieser Homepage.
Der BZV Rheinbach setzt aber insbesondere hier die gesetzlich vorgegebenen Vorschriften sowie die selbst auferlegten Datenschutzbestimmungen um.
Kontaktformulare werden keine benutzt, Newsletter nicht versandt, Cookies nicht eingesetzt. Website-Analysedienste ebenfalls nicht genutzt und Plugins sozialer Netzwerke sind in die Vereins-Homepage nicht eingebunden.

Sobald Sie jedoch einen unserer Links nutzen, befinden Sie sich u.U. auf einer “fremden” Website. Auf die Handhabung des Datenschutzes anderer Website-Betreiber (z.B. YouTube) haben wir keinen Einfluss.
Den kompletten Text der Datenschutzordnung entnehmen Sie bitte der Seite Impressum !
 

Nutzung von persönlichen Daten auf dieser Website:

Mitgliederdaten, die von Vereinsmitgliedern zur internen Kommunikation freigeben wurden, befinden sich im geschützten Bereich der Website. Dieser ist nur Vereinsmitgliedern zugänglich. Der Zugang erfolgt durch Anmeldung via Login-Name und Passwort.
Die Teilnahme an den Inhalten des geschützten Mitgliederbereichs ist freiwillig.

Mitgliederdaten im öffentlichen Bereich
Der Verein stellt personenbezogene Daten seiner Funktionsträger (Vorstand, Sachverständige u.a,) in den öffentlichen Bereich seiner Homepage. Alle Träger mit öffentlicher Funktion (z.B. Vorstand) erklären sich mit  der Nennung der nach aktueller Rechtsprechung gesetzlich geforderten Daten sowie von einer kurzfristigen Kontaktmöglichkeit (Telefon und/oder E-Mail-Adresse) einverstanden.
Zudem bietet der Verein seinen Mitgliedern die Möglichkeit, sich und ihre Imkerei mit einem öffentlichen Profil auf der Website des Vereins zu präsentieren.
Die Nutzung dieser Service-Seiten - z.Zt. “Bienenprodukte”, “Schwarmhotline”, “Wespen und Hornissen” und “Gesucht/Gefunden” - ist freiwillig. Wer diese Seiten nutzen möchte, ist aufgefordert, zuvor das Formblatt

Erklärung zur Verwendung persönlicher Daten für Service-Leistungen

ausgefüllen und rechtskräftig unterschrieben an den Vereinsvorstand zu senden.
Wer die Möglichkeit der Veröffentlichung einer Anzeige unter Gesucht/Gefunden nutzen will, ohne zuvor die o.g. Erklärung vorgelegt zu haben, sende bitte einen Veröffentlichungsauftrag mit dem Textvorschlag für sein Angebot bzw.sein Gesuch an info@bzv-rheinbach.de.
Durch den Veröffentlichungsauftrag wird der  BZV Rheinbach ermächtigt, die persönlichen Daten für die Anzeige zu nutzen.
Welche Daten das genau sind bzw.welche zur Nutzung freigegeben werden, entnehmen wir in diesem Fall dem Vorschlagstext, in den die zu verwendenden Daten einzuarbeiten sind!
Beispiel:    Hermann Mustermann, Imkerei und Bienenzucht.
Im Garten 27, 12345 Musterstadt - Tel: 00000 11111 oder  +49 238 12345678, E-Mail: imkerei@mustermann.de..
Dieses Verfahren ist auch von allen sonstigen Interessenten (Nicht-Mitgliedern) anzuwenden, die die Seite Gesucht/Gefunden für ihre Angebote und Gesuche nutzen möchten.

Ein Recht auf Veröffentlichung besteht jedoch nicht. Produkt-Werbung für Dritte ist nicht vorgesehen.

 

 

 

 

 

 

Letzte Änderung:  23.09.2021, 13:01

HomeRahmen

Termine

Steuern+Recht

Aktuelles

Orgaplan

Service

Links

BZV-Intern

Verein

 

 

 


Die Homepage:

Menue

Home

Aktuelles

Technik

Verein

Orgaplan

Service

Mitgl.werden

Termine

Aktivitäten

Imkerkalender

Produkte

Ausbildung

Bienenzucht

Völker/Königin

Krankheiten

Schwarmhotl.

Wespen

Videosammlung

Zeidlerei

Imkerwissen

Gesucht/Gefun-

Album

Wussten Sie

Steuern+Recht

Wie tickt der

Meinungen

Links

Impressum

Datenschutz

 

Zum Einsehen bitte auf den roten Knopf klicken!
Funktioniert nicht? - Dann versuchen Sie´s >hier< !

 

 

  Such-
  funktion

  Versuchen
  Sie es!

  Nur für
  Mitglieder

  Kennwort-
  geschützt

 

 

 

 

 

 

 

210629-370AFBKarte1

© Friedrich-Löffler-Institut  -  Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit     -     Stand: heute -

Amtlich festgestellte Fälle von Amerikanischer Faulbrut sind auf der Karte als rote Punkte dargestellt.
Letzte Änderung: 01.08.2021. Sperrbezirk im Kreis Düren wurde aufgehoben.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an einen den Vorstand!

Link zum TierSeuchenInformationsSystem - TSIS, Faulbrut-Sperrbezirke

 

 

 

Alle Angaben ohne Gewähr !

 

So., 03.10.2021

Tag der Dt. Einheit

 

Do., 07.10.2021 - BZV Rheinbach

Imkertreffen

 

So., 10.10.2021 - DIB

Deutscher Imkertag

 

Mo., 11.10.2021 - NRW + RLP

Beginn der Herbstferien

 

So., 25.10.2021 - EU

Ende der Sommerzeit

 

Mo., 01.11.2021 - EU

Allerheiligen

Beitragszahlung 2022 & Völkermeldung bitte im November!

 

Do., 04.11.2021 - BZV Rheinbach

Imkertreffen

 

Mi., 01.12.2021 - BZV Rheinbach

Countdown läuft - Beiträge 2022

-

 

Aufgaben, die derzeit am Bienenstand  zu ver-
richten sind, und was Sie dabei besonders beachten sollten, erfahren Sie hier: 
Imkern im Jahresverlauf

 

 

Imker - Weiterbildungs- und Anfängerkurse 2022

  Bienenzuchtverein Rheinbach

Neuimkerlehrgang 2022 - ab   Feb, 2022
Referenten:
Theorie Markus Radscheit, MSc u. Gärtnermeister
Praxis: Bienensachverständige des BZV Rheinbach
Platzreservierung an info@bzv-rheinbach.de
 

Im Übrigen empfiehlt der BZV Rheinbach die Kurse folgender Veranstalter:-

Bienenmuseum (Kreisimkerverband) Duisburg

Bienenzuchtverein Bechen

Fachzentrum Bienen und Imkerei Mayen

Imkerverein Schleidener Tal

VHS Voreifel

 

Honigschulungen / Sachkundeprüfung

Gemäß Vorgabe des Imkerverbandes Rheinland ist Voraussetzung für den Erhalt von Gewährverschlüssen und zur Vermarktung des Honigs unter dem DIB-Warenzeichen die erfolgreiche Teilnahme an einer Honigschulung durch einen “anerkannten Referenten”.
Zur Bestätigung des erfolgreichen Abschlusses der Honigschulung erhält der/die Teilnehmer/in ein Teilnahme-Zertifikat auf einer vom IV Rheinland zur Verfügung gestellten Urkunde.
Vom IV Rheinland anerkannte Referenten für Honigschulungen können Sie diese Liste entnehmen.
Anforderungen an die Benennung von Referenten ...
Honigschulungen, die von anerkannten Referenten durchgeführt werden, werden zu gegebener Zeit auf dieser Homepage vorgestellt.

 

Honiglehrgänge mit anerkannten Referenten:
(Veranstalter, Ort, Termin)

im Bereich des KIV Bonn:

 BZV Rheinbach

 

Sonstige:

 Bienenmuseum Du

 BZV Köln-Porz

 BZV Bechen

 IV Schleidener Tal

 

Voraussetzung
für die Zulassung zur Schulung


Schulung zum Bienensachverständigen - BSV

Die Schulung zum Bienensachverständigen (BSV) ist in der Imkerschaft sehr beliebt, obwohl sie mit etlichen Verpflichtungen einhergeht. Wer an der Schulung für Bienensachverständige teilnehmen möchte, muss einige Kriterien erfüllen. So muss der Interessent seit mindestens zwei Jahren einem Imkerverein angeschlossen sein, seit drei Jahren Bienenvölker bewirtschaften und seine Bereitschaft zur Unterstützung der Veterinärverwaltung erklären. Die Bereitschaft zur aktiven Mitarbeit als BSV in den imkerlichen Organisationen des Landes NRW und RLP wird vorausgesetzt. Auf Grund der unterschiedlichen Verordnungen in den Bundesländern, wird die Schulung länderspezifisch durchgeführt.
Weiteres ggf. unter https://imkerverbandrheinland.de/


Schulung zum Honigsachverständigen - HSV

Wer an der Schulung für Honigsachverständige teilnehmen möchte, muss ebnfalls einige Kriterien erfüllen. So muss der Interessent seit mindestens zwei Jahren einem Imkerverein angeschlossen sein, seit mindestens fünf Jahren Bienenvölker bewirtschaften, erfolgreich eine Honigschulung absolviert haben, seine Bereitschaft zur aktiven Mitarbeit als HSV in den imkerlichen Organisationen des Landesverbandes (IVR) erklären.
Weiteres ggf. unter https://imkerverbandrheinland.de/


Anforderungen an die Benennung
von Referenten für Honigschulungen

Sh. hierzu:
 Anforderungen an die Benennung von Referenten ...

 

Copyright: 2016-2021
BZV Rheinbach e.V.
Alle Rechte vorbehalten

Layout, Gestaltung sowie Bilder unterliegen dem Urheberrecht.
Jegliche Weiterverwendung des Angebots bedarf der    Zustimmung des Betreibers!

Die Verwendung sämtlicher von uns veröffentlichten Kontaktdaten zur gewerblichen  Werbung ist ausdrücklich nicht erwünscht, es sei denn wir hatten zuvor unsere schriftliche Einwilligung erteilt oder es besteht bereits eine Geschäftsbeziehung. Der Anbieter und alle auf dieser Website genannten  Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und  Weitergabe ihrer Daten.

Ihre download-Geschwindigkeit ist abhängig von der Geschwindigkeit Ihres Internetzugangs und Ihrer Hardwareausrüstung!

Der Zugang zum Mtgliederbereich erfordert die Eingabe der aktuellen  Zugangsdaten !

 

 

 

 

220823bzv-banner-2-1000

210820-248HeuschenP

 

 Erster Vorsitzender:
 Dr. Peter Heuschen
 

 

 Für eine zeitgleiche
 E-Mail an alle 4 Mit-
 glieder des Geschäftsf.
 Vorstandes klicken Sie
 bitte  hier  !

 

 

Schwarmhotline

Wespenhotline