Willkommen

beim

Bienenzuchtverein Rheinbach

und Umgebung 1867 e.V.

dem Informationsportal für Vereinsmitglieder und interessierte Mitbürger

 

Impressionen aus dem Vereinsleben

 

Aktuell

Frequentierung der Homepage des BZV Rheinbach gem. Zählung des Providers:
Besucheranzahl während des 30-Tage-Zeitraums 10.11. bis 09.12.2018:    1.305
(keine Mehrfachzählung der jeweiligen Besucher am gleichen Tag)
 

 

veröffentlicht am 18.12.2018

Zusätzliche kostenlose Service-Leistungen

können von allen Vereinsmitgliedern des BZV Rheinbach in Anspruch genommen werden.
Zum Ausdruck des Formulars und zum Bestätigen der Erlaubnis der Datenverwendung klicken Sie bitte auf die Abbildung!
Bereits vorhandener Veröffentlichungen:

  1. Mitgliederliste
  2. Produktwerbung
  3. Schwarmhotline,   Wespenfachberatung,   “gesucht-gefunden”
     

18DatenverwendungErklaerung647

 

veröffentlicht am 08.12.2018

Mitgliederbeiträge 2019

Liebe Imkerkolleginnen, liebe Imkerkollegen,

der letzte Termin für die Einzahlung des Mitgliederbeitrages 2019 war der 30.11.2018. Dieser Termin ist leider nicht von allen Mitgliedern eingehalten worden.

Die Höhe des Mitgliederbeitrages entnimmt das Mitglied den jeweiligen Veröffentlichungen des Vereins, der Vereins-WebSite, ggf. dem Anschreiben des Vereins oder den mündlichen/telefonischen Erklärungen der Kassiererin. Es besteht die Möglichkeit der Barzahlung an die Kassiererin und die der Überweisung auf das Vereinskonto. - Der Verein führt keinen Bankeinzug durch!

Der Beitrag muß dem Imkerverband Rheinland (IVR) spätestens am 01.01.2019 vorliegen. Unter Berücksichtigung des Verwaltungsaufwandes der Kassiererin und der Tatsache, dass sie neben der Vereinsarbeit auch noch Verpflichtungen gegenüber Beruf und Familie hat, ggf. gar noch Urlaubswünsche haben darf, ist der Termin 30.11. angemessen.

Ist die rechtzeitige Weiterleitung des Beitrages an den IVR nicht möglich, besteht ab dem 01.01.2019 kein Versicherungsschutz und die Mitgliedschaft ruht (vorübergehender Wegfall aller Rechte eines Mitglieds). Beides wird aufgehoben und reguliert sobald der IVR den Beitrag über den Verein erhalten hat.

War der Eingang des Jahresbeitrages 2018 bis zum 15.09.2018 nicht zu verzeichnen, geht der Verein davon aus, dass die Weiterführung der Mitgliedschaft vonseiten des Mitgliedes nicht gewünscht wird. In diesem Fall wird der Verein dem Mitglied entgegenkommen und die Mitgliedschaft rückwirkend zum 31.12.2017 beenden. Es steht dem Mitglied frei, einen neuen Aufnahmeantrag zu stellen, um eine erneute Mitgliedschaft aufzunehmen.

 

Sollten Sie, liebe Imkerkollegin / lieber Imkerkollege, zu dem Personenkreis gehören, der den Termin 30.11.2018 verpasst hat, bitten wir Sie in Ihrem eigenen Interesse, Ihrer Pflicht zur Entrichtung Ihres Mitgliederbeitrages möglichst zügig nachzukommen. Sie ersparen sich damit ggf. auch finanzielle Nachteile (Versicherungsschäden, hervorgerufen durch Januar-Hochwasser oder Überschwemmungen, Vandalismus, Diebstahl u.ä.).

Es grüßt Sie herzlich

Hartmut Neumann
Erster Vorsitzender d. BZV Rheinbach
Im Hoog 10, 53359 Rheinbach
Telefon: 02226-3062 - eMail: info@bzv-rheinbach.de


PS:
Die Höhe Ihres zu entrichtenden Jahresbeitrages entnehmen Sie bitte dem Formblatt Mitgliederbeiträge für das Jahr 2019 oder benutzen Sie unseren Beitragskalkulator 2019 !
Die Bankverbindung des Vereins lautet: IBAN: DE27 3706 9627 0410 7740 11

Evtl. Fragen richten Sie bitte an: kasse@bzv-rheinbach.de !
 

 

veröffentlicht am 07.12.2018

6. nationales Jungimkertreffen
Teilnehmer gesucht!

Wachtberg, 07.12.2018:
Vom 10.05. - 12.05.2019 veranstaltet der DIB das 6. Nationale Jungimkertreffen.
Für die Ausrichtung hat sich dieses Mal der Landesverband Sächsischer Imker e.V. bereit
erklärt.   weiterlesen ...
 

 

veröffentlicht am 04.12.2018

Spätsommer- u. Herbstverluste 2018
Ergebnisse ausgewertet

Mayen/Wachtberg, 30.11.2018:
10.120 Imker haben sich an der Umfrage des FBI Mayen zu den Spätsommer- und Herbstverlusten in diesem Jahr beteiligt. Von den berücksichtigten 142.496 Völkern sind im Spätsommer- und Herbst 5.030 gestorben/eingegangen, dies entspricht einer Verlustquote von 3,5 %. Dieser Wert liegt leicht unter dem Mittelwert der letzten Jahre und lässt eine bundesweite Wintersterblichkeit von ca. 13 bis 17 Prozent erwarten.
Das DLR Fachzentrum Bienen und Imkerei Mayen sowie auch der Deutsche Imkerbund e.V. danken herzlichst allen, die anonym mit Ihren Meldungen zu dieser Statistik beigetragen haben   weiterlesen ...
 

 

vorherige Seite

Zum Anfang 

nächste Seite

 

 

 

 

 

 

 

 

(Zum Einsehen bitte in das entsprechende Feld klicken!)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Do., 10.01.2019 - BZV Rheinbach

Imkertreffen

des BZV Rheinbach um 19:00 Uhr im Rheinbacher Hof

mehr Informationen

 

 

 

So., 13.01.2019 - Bienenmuseum Duisburg

Honiglehrgang DIB

im Bienenmuseum in Duisburg

mehr Informationen

 

 

 

Sa., 19.01.2019 - Bienenmuseum Duisburg

Anfängerseminar  2019

Schnuppertag zum Anfängerkurs

im Bienenmuseum in Duisburg

mehr Informationen

 

 

 

Sa., 02.02.2019 - BZV Bechen

Anfängerseminar  2019

Schnuppertag zum Anfängerkurs

im Haus Hembach, Dorfstr.2, Wipperfürth-Wipperfeld

mehr Informationen

 

 

 

Do., 07.02.2019 - BZV Rheinbach

Jahreshauptversammlung

des BZV Rheinbach um 19:00 Uhr im Rheinbacher Hof

mehr Informationen

 

 

 

Di., 12.02.2019 - FBI Mayen

Grundausbildung zum/r Imker/in (1)

im Bannen 38 in Mayen

mehr Informationen

 

 

 

Di., 19.02.2019 - FBI Mayen

Grundausbildung zum/r Imker/in (2)

im Bannen 38 in Mayen

mehr Informationen

 

 

 

 

 

 

 

 

Restentmilbung

Aufgaben des Imkers im Monat Dezember:

Restentmilbung - 1* OS-Behandlung durch “träufeln” ca. 3 Wochen nach dem ersten Frost

weitere Informationen

 

 

 

 

 

 

 

 

Imker- und Anfängerkurse 2019

Bienenzuchtverein Rheinbach
Noch ist kein Anfängerkurs für das Jahr 2019 geplant. - Sollte sich dies ändern, werden Einzelheiten an dieser Stelle bekanntgegeben.
 

Der BZV Rheinbach empfielt die Kurse folgender Veranstalter:
 

Bienenmuseum (Kreisimkerverband) Duisburg
Entfernung: 111 km - ab 19.01.2019 (Schnuppertag)
+7 Anfängerkurstage - Gesamtgebühr: € 150,-. Seminartage können auch einzeln gebucht werden - Gebühr: 25,- €/Tag
 

Bienenzuchtverein Bechen
Entfernung: 84/74 km - ab 02.02.2019 (Schnuppertag)
+7 Anfängerkurstage - Gesamtgebühr: € 160,-. Seminartage können auch einzeln gebucht werden.
 

Fachzentrum Bienen und Imkerei Mayen
Entfernung: 62 km -
Kurs 1 ab Di., 12.02.2019  -  Kurs 2 ab Di., 19.02.2019,
jeweils 6 Kurstage - Gesamtgebühr: € 200,-
 

 

 

 

Honigschulungen / Sachkundeprüfung

Gemäß Vorgabe des Imkerverbandes Rheinland ist Voraussetzung für den Erhalt von Gewährverschlüssen und zur Vermarktung des Honigs unter dem DIB-Warenzeichen die erfolgreiche Teilnahme an einer Honigschulung durch einen “anerkannten Referenten”.
Zur Bestätigung des erfolgreichen Abschlusses der Honigschulung erhält der/die Teilnehmer/in ein Teilnahme-Zertifikat auf einer vom IV Rheinland zur Verfügung gestellten Urkunde.
Vom IV Rheinland anerkannte Referenten für Honigschulungen können Sie dieser Liste entnehmen.
Honigschulungen, die von anerkannten Referenten durchgeführt werden, werden zu gegebener Zeit auf dieser Homepage vorgestellt.

 

Honiglehrgänge anerkannter Referenten:
(Veranstalter, Ort, Termin)

BZV Rheinbach

z.Zt. kein Termin

Bienenmuseum in Duisburg

13.01.2019, 10-16 Uhr
05.10.2019, 10-16 Uhr

BZV Bechen in Kürten-Weier

31.03.19 - 10-17 Uhr

BZV Köln-Porz

z.Zt. kein Termin

Kreisimkerverband Euskirchen

11.05.2019 - 09:30-16:30

 

 

 

 

 

 

Beim BZV erhältlich:

Chronik

Chronik

150 Jahre
Imkern in Rheinbach

für € 5,00 je Exemplar
(incl. Porto u. Verpackung)
Interessenten melden sich bitte telefonisch (Ansprechpartner finden Sie unter Kontakte)
oder per eMail
info@bzv-rheinbach.de
 

 

 

Bannerm700n

Bienenzuchtverein Rheinbach