Willkommen

beim

Bienenzuchtverein Rheinbach

und Umgebung 1867 e.V.

dem Informationsportal für Vereinsmitglieder und interessierte Mitbürger

 

Impressionen aus dem Vereinsleben

 

 

Aktuell

Die Frequentierung der Homepage des BZV Rheinbach lag gem. Zählung des Providers
im Monat Oktober 2019 bei   53   verschiedenen Besuchern je Tag,
im Monat September 2019 bei 84 je Tag.
Der Mitgliederbereich hat derzeit eine Besucherrate von lediglich 0,48 je Tag.
 

 

!  BZV  -  In eigener Sache  !

veröffentlicht am 10.11.2019


Unser nächstes Imkertreffen

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

das nächstes Imkertreffen des BZV Rheinbach findet als

J a h r e s a b s c h l u s s f e i e r
am

Donnerstag, dem 05.12.2019

in der Gaststätte Merzbacher Hof im Rheinbacher Ortsteil Merzbach statt.

Programm:

  • ab 18:00 Uhr Sektempfang - Begrüßung durch den amtierenden Vorsitzenden
  • Jahresrückblick
  • Dank an die Aktiven der Vereinsaktivitäten im Jahr 2019 und an das Team unserer Vereinsgaststätte
  • Drei-Gänge-Menue mit Zeit zum Einblenden von Fotos u.a.
    Vorspeise: Rindfleischsuppe mit Markbällchen und Eierstich
         oder Feldsalat mit Balsamico Dressing, Walnüssen und Orangenscheiben
    Hauptspeise: Tafelspitz mit Meerrettichsauce, Wirsing und Salzkartoffeln
         oder Ziegenkäse (ohne Speckmantel) mit medit. Gemüse und milden Chilischoten
    Nachspeise: Pflaumen an Rotwein-Cassissauce mit Walnusseis und Sahne
         oder Apfelringe mit Vanilleeis und Sahne

    Kosten:

    für das Menue:

     

    Tafelspitz

    Ziegenkäse

     

    € 26,70

    € 19,70

  • Ausblick auf 2020

Zur Jahresabschlussfeier eingeladen sind die Mitglieder des BZV Rheinbach mit ihren Partnern. Persönliche Einladungen werden in Kürze verschickt.
Anmeldeschluss ist Freitag, der 29.11.2019 !
Anmeldungen aus organisatorischen Gründen bitte nur an den Schriftführer -
also an info@bzv-rheinbach.de   oder telefonisch an 02255-8115  !

 

!  Kreisimkerverband Bonn  !

veröffentlicht am 10.11.2019


Internet-Präsenz

des Kreisimkerverbandes Bonn

Liebe Bienenfreunde,

in Kürze erhält der Kreisimkerverband Bonn seine eigene Internet-Präsenz mit eigener Domain und eigenem Speicherplatz
 

!  BZV  -  Bienengesundheit  !

veröffentlicht am 08.11.2019


Restentmilbung
durch Beträufeln mit Oxalsäure

Oxalsäure ist eine Säure, die der Mensch z.B. durch den Verzehr von Rabarber zu sich nimmt. Aber Vorsicht!: In größeren Mengen genossen können solche Lebensmittel zu schlimmen Folgen führen.

Oxalsäure, zur Restentmilbung angewendet, wirkt - wie Milchsäure - nur auf die Milben, die auf Bienen ausitzen  und auf Milben in offener Brut, aber niemals auf Milben unter verschlossenen Zellendeckeln.
Die größten Erfolge sind zu erziehlen bei Bienenvölkern, die möglichst brutarm sind, und bei niedrigen Temperaturen; denn: eine enge Traube fördert die Verteilung der Oxalsäure über das ganze Volk!

Daher gelten folgende Anwendungsregeln:

Zeitpunkt der Behandlung:

3 Wochen nach den ersten frostigen Nächten, besser bei einer Temperatur von -5° als bei Temperaturen von über 5° (i.d.R. nach dem 2. Adventssonntag). - Keine Angst! - Bienen vertragen das! - Als letzter Behandlungstag gilt der 31.12.

Wie wird behandelt?

Zweizargige Völker werden mit Hilfe einer Spritze (mit Pipette) je nach Größe des Volkes mit 30-50lm Oxalsäure beträufelt.
Dazu kippt man die obere Zarge an und beträufelt mit einem dünnen Strahl die Bienen in allen Wabengassen der unteren Zarge. Die Beträufelung der Mitte der Traube fördert zudem die Oxalsäureverteilung.
Bei einzargigen Völkern erfolgt die Beträufelung von oben.

Weitere Hilfe:

Sh. unter Imkerkalender, Monat November - Restentmilbung !
Tipp: Imkern Sie weiter exakt nach “Aumeier”; “Liebig” und “Otten”! - Das hat m.E. noch niemand geschadet, solange man es richtig macht und dabei die normalsten Dinge des Lebens nicht außer Acht lässt - wie z.B. das Setzen eines Porzellantellers unter ein Stövchen bzw. unter eine Kerze.
Fragen:
Wenden Sie sich an einen der Bienensachverständigen!


!  BZV  -  In eigener Sache  !

veröffentlicht am 07.11.2019


ausgebucht !
Lassen Sie sich ggf. auf die Warteliste setzen!



Neuimkerlehrgang 2020
des BZV Rheinbach ab Sa., 08.02.2020

Der Bienenzuchtverein Rheinbach und Umgebund 1867 e.V.
bietet einen Neuimker-Lehrgang an.

Der Lehrgang orientiert sich am Kursleitfaden des Deutschen Imkerbundes (DIB) und begleitet die Teilnehmer durch das Bienenjahr. Es werden notwendige theoretische Kenntnisse und praktische Fertigkeiten, die zur Haltung von Honigbienen erforderlich sind, vermittelt.

Kursinhalte sind:

  1. Frühjahrsnachschau
  2. Erweiterung der Völker
  3. Schwärmen und Ableger
  4. Honigernte und Aufbereitung
  5. Sommerpflege Wirtschaftsvölker
  6. Sommerpflege Jungvölker
  7. Winterliche Varroabekämpfung


Der in jahreszeitlich relevante Themenmodule aufgebaute Lehrgang findet von Februar bis Dezember 2020 statt.
Der Lehrgang beginnt mit einem ganztägigen allgemeinen Einführungstag am Samstag, dem 08.02..2020.  Die dann an 7 Mittwoch-Abenden stattfindenden Theorietermine (19-22 Uhr) werden an dem darauffolgenden Samstag durch den Praxisteil am Lehrbienenstand des BZV Rheinbach im Schwesternpark ergänzt.

Teilnehmergebühr: € 150,00   (incl. Kurshandbuch, Dropbox-Zugang zu Skripten und Handreichungen, leichte Kaffee-Erfrischungen), Teilnehmerzertifikat.

Teilnehmeranzahl: max.15.

Referenten:

Theoretischer Teil:
Markus Radscheit
MRadscheit@aol.com

Praktischer Teil:
Michael Czerwinki
imkerei@czerwinki-rheinbach.de

 

 

 

Anmeldung - Warteliste - (Formular der Referenten).

Zeitplan   Einzelne Termine können ggf. in  Abstimmung mit den Teilnehmern geändert werden .(Formular der Referenten)


!  BZV  -  In eigener Sache  !

veröffentlicht am 01.11.2019


Mitgliederbeiträge 2020
Bitte keine Barzahlungen!

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

Der IV Rheinland hat die Höhe der Mitgliederbeiträge 2020 bekannt gegeben.

Im Vergleich zum Jahr 2019 hat sich für das Jahr 2020 keine Änderung ergeben.

Die Höhe Ihrer persönlichen Mitgliederbeiträge (incl. der Versicherungsbeiträge für die von Ihnen zu meldenden Bienenvölker) erfahren Sie unter
http://bzv-rheinbach.de/Service/Beitrage.pdf .

Wir bitten alle unsere Mitglieder, auf Barzahlungen zu verzichten und ihre Mitgliederbeiträge tunlichst bis zum 30.11.2019 auf unser Vereinskonto zu überweisen!
Konto: sh. http://www.bzv-rheinbach.de/Service/service.htm#Kontakte

Bei Ihrer Überweisung geben Sie bitte unter Verwendungszweck die Anzahl Ihrer Wirtschaftsvölker im Jahr 2020 an!
Damit haben Sie dann gleichzeitig Ihre zu versichernde Völkeranzahl 2020 an den Verein, den IV Rheinland und an die Imkerversicherung gemeldet.
 

 

!  Deutscher Imkerbund  !

veröffentlicht am 13.10.2019


Torsten Ellmann
zum neuen Präsidenten des DIB gewählt

Konstanz, 12.10.2019 - Heute fand im Bodenseeforum in Konstanz die Jahreshauptversammlung des Deutschen Imkerbundes e.V. (DIB) statt, an der Vertreter aller 19 Mitgliedsverbände teilnahmen.   -    weiterlesen...

 

 

!  Archiv -  Aktuelles  !

 

 

Willkommen / Aktkuelles für Mitglieder und Imker

Details zum BZV Rheinbach

Details zum BZV Rheinbach

Vorstand und andere Funktionäre

Zeichenfarbe u.v.m.

Kontakte / Formulare

Veranstaltungen / Festtage / Ferien

Fotos

Imkeraus- und -weiterbildung

Arbeiten des Imkers im Jahresverlauf

 

 

 

 

Mitglied
werden im BZV Rheinbach

Liebe Bienenfreundin,
lieber Bienenfreund,

Sie tragen sich mit dem Gedanken, etwas für unsere gemeinsame Umwelt und insbesondere etwas für die “Honigbiene” zu tun?
Und Sie möchten dies gemeinsam mit uns, den Mitgliedern des BZVRheinbach tun?

Herzlichen Dank dafür!

Denn wie jeder Verein lebt auch der BZV Rheinbach durch seine Mitglieder.
Ob schon mit oder noch ohne Bienen: Kommen Sie zu uns und machen Sie mit!

Unsere Aufnahmeformulare finden Sie  > hier <

Klicken Sie auf den Begriff “Aufnahmeantrag”, füllen Sie die Seiten 2 und 3 aus und schicken Sie beide an den Schriftführer (zugleich Mitgliederverwaltung).und innerhalb weniger Tage sind Sie Mitglied des BZV  Rheinbach.

Oder:
Kommen Sie zu unserem nächsten Imkertreffen und sehen Sie selbst!

Aber ACHTUNG!:
Aus organisatorischen Gründen herrscht in der Zeit zwischen den 15.09. und dem 31.12. Aufnahmestopp. Sollten wir Ihren Aufnahmeantrag während dieser Zeit erhalten, beginnt Ihre Mitgliedschaft frühestens am 01.01. des Folgejahres.

 

-

Kontaktdaten   -   E-Mail-
Adressen des Vereins

weil auch unsere  E-Mail-Adressen durch Phishing in falsche Hände geraten können und unsere Ehrenamtler anschließend mit unangenehmen Spam-Mails bombardiert werden, werden die E-Mail-Adressen von Zeit zu Zeit geändert.
Die jeweils gültigen Adressen erhalten Sie über Service.
 

 

Vorsicht
beim Öffnen von E-Mails!

Bitte, achten Sie immer auf den Absender-Account!

An Sie gerichtete E-Mails des BZV Rheinbach enthalten immer den privaten Absender-Account des Schriftführers oder eines anderen Vorstandsmitgliedes.

Der BZV Rheinbach verschickt nie E-Mails unter diesen oder ähnlich klingenden Accounts
  >bzv@bzv-rheinbach.de<,
  >info@bzv-rheinbach.de<

Solche E-Mails auf keinen Fall öffnen! - Ungeöffnet löschen!
Auf gar keinen Fall Geld überweisen!

Im geringsten Fall führt das Öffnen einer derartigen  E-Mail zur Weiterleitung an einen Versandmarkt, im weitaus schlimmeren Fall laden Sie sich Viren auf Ihren PC.

 

-

Copyright: 2016-2019
BZV Rheinbach e.V.
Alle Rechte vorbehalten

Layout, Gestaltung sowie Bilder unterliegen dem Urheberrecht.
Jegliche Weiterverwendung des Angebots bedarf der    Zustimmung des Betreibers!

Die download-Geschwindigkeit
ist abhänging von der Geschwindigkeit Ihres Internetzugangs und Ihrer Hardwareausrüstung!

Der Zugang zum Mtgliederbereich erfordert die Eingabe der aktuellen  Zugangsdaten !

-

 

Home - BZV Rheinbach

Bienenzuchtverein Rheinbach

Home - BZV Rheinbach

 

 

Der Zugang erfordert die Eingabe der aktuellen Zugangsdaten !

(Zum Einsehen bitte in das entsprechende Feld klicken!)

 

 

Der Zugang erfordert die Eingabe der aktuellen Zugangsdaten !

 

 

 

 

AFB - Sperrbezirke

190910AFDKarte

© Friedrich-Löffler-Institut  -  Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit   -   Stand: heute

Amtlich festgestellte Fälle von Amerikanischer Faulbrut sind auf der Karte als rote Punkte dargestellt.
Letzte Änderung: 10.09.2019:  + Sperrbezirk im Kreis DN

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an einen unserer Bienensachverständigen!

Link zum TierSeuchenInformationsSystem - TSIS, Faulbrut-Sperrbezirke

 

 

 

Alle Angaben ohne Gewähr !

 

So., 01.12.2019 - BZV Rheinbach

Countdown

Beitragszahlung und Völkermeldung

 

Do., 05.12.2019 - BZV Rheinbach

Imkertreffen/Jahresabschluss

des BZV Rheinbach um 19:00 Uhr im Merzbacher Hof

 

Mo., 23.12.2019 - NRW + Rlp

Weihnachtsferien 2019/2020

 

Mi., 25.12.2019

Weihnachten

 

Mi., 01.01.2020

Neujahr

 

Do., 09.01.2020 - BZV Rheinbach

Imkertreffen

des BZV Rheinbach um 19:00 Uhr im Merzbacher Hof

 

-

 

Aufgaben im Monat Oktober:

Einwinterung (Völker vereinigen, Umweiseln, Flugloch öffnen, Mäusegitter anbringen, Bienenstand aufräumen)
weitere Informationen
 

 

 

 

Imker- und Anfängerkurse 2020

Bienenzuchtverein Rheinbach
Kursbeginn: Sa., 08.02.2020
sh auch unter Aktuell und/oder unter Termine!
 

Der BZV Rheinbach empfielt die Kurse folgender Veranstalter:
-

Bienenmuseum (Kreisimkerverband) Duisburg

Entfernung: 111 km - ab 19.01.2019 (Schnuppertag)
+7 Anfängerkurstage - Gesamtgebühr: € 150,-. Seminartage können auch einzeln gebucht werden - Gebühr: 25,- €/Tag
-

Bienenzuchtverein Bechen

Entfernung: 84/74 km - ab 15.02.2020 (Schnuppertag)
+7 Anfängerkurstage (Praxistage) - Gesamtgebühr: € 160,-.
-

Fachzentrum Bienen und Imkerei Mayen

Entfernung: 62 km -
Kurs 1 ab Di., 11.02.2020  -  Kurs 2 ab Di., 18.02.2020,
jeweils 6 Kurstage - Gesamtgebühr: € 200,-
-

VHS Voreifel (Rheinbach)

Kurs ab Sa., 23.02.2019  -  Gesamtgebühr: € 118,-
 

 

Honigschulungen / Sachkundeprüfung

Gemäß Vorgabe des Imkerverbandes Rheinland ist Voraussetzung für den Erhalt von Gewährverschlüssen und zur Vermarktung des Honigs unter dem DIB-Warenzeichen die erfolgreiche Teilnahme an einer Honigschulung durch einen “anerkannten Referenten”.
Zur Bestätigung des erfolgreichen Abschlusses der Honigschulung erhält der/die Teilnehmer/in ein Teilnahme-Zertifikat auf einer vom IV Rheinland zur Verfügung gestellten Urkunde.
Vom IV Rheinland anerkannte Referenten für Honigschulungen können Sie dieser Liste entnehmen.
Honigschulungen, die von anerkannten Referenten durchgeführt werden, werden zu gegebener Zeit auf dieser Homepage vorgestellt.
 

Honiglehrgänge mit anerkannten Referenten:
(Veranstalter, Ort, Termin)

BZV Rheinbach

z.Zt. kein Termin

Bienenmuseum in Duisburg

z.Zt. kein weiterer Termin

BZV Bechen in Kürten-Weier

z.Zt. kein weiterer Termin

BZV Köln-Porz

z.Zt. kein weiterer Termin

Kreisimkerverband Euskirchen

z.Zt. kein weiterer Termin